Eine Brücke, die Bindungen stärkt

Spende des ehs-Verlags hilft bei Vater-Kind-Projekten

Sie verbindet Menschen. Und stärkt Bindungen. Die „Brücke Magdeburg“ bringt als freier Träger der Jugendhilfe aber nicht nur Kinder und Jugendliche zusammen, sondern Generationen. Seit ihrer Gründung 1991 hat sie die unterschiedlichsten sozialen Projekte initiert, die mit wenigen Ausnahmen noch heute bestehen. Eines der jüngeren richtet sich an Väter und deren Kinder.

„Sie reden meist nur über die Arbeit oder Fußball.“ Steffen Hickisch, Geschäftsführer und Mitbegründer der Brücke, war skeptisch, als vor zwölf Jahren die Idee des Väterzentrums aufkam. Doch der zweifache Vater ließ sich schnell eines Besseren belehren. Entgegen viel zitierter Vaterklischees nahmen sich die Papas Zeit, tauschten sich über ihre Kinder aus und unternahmen viel gemeinsam. Bei Sportaktivitäten der Brücke stehen sie nicht am Rand, wenn ihre Kinder sporteln, sondern machen mit. Bei Ferienzeiten auf einem Reiterhof in Bertingen oder Kanu-Wochenenden an der Elbe wird die Bindung zusätzlich gefestigt.

Das Interesse an den Angeboten des Väterzentrums ist in den zurückliegenden Jahren stetig gewachsen. Die „Mund-zu-Mund-Propaganda“ funktioniere sehr gut. Es seien längst nicht nur geschiedene Väter dabei. Auch der soziale Status spiele keine Rolle. Der Brücke Magdeburg gelingt es mit diesem Projekt einmal mehr, ihrem verbindenden  Namen gerecht zu werden.

Um besser auf die große Nachfrage reagieren zu können, freut sich Hickisch über Spenden. Umso größer war seine Freude vor wenigen Tagen, als er von Raik Wilke, Geschäftsführer der ehs-Verlags GmbH, einen Spendenscheck über 1.000 Euro in Empfang nehmen durfte. „Damit sind wir in diesem Jahr sehr viel flexibler“, meinte er. Der nächsten Vater-Kind-Exkursion in den Sommerferien steht also nichts mehr im Wege.

Die Mitarbeiter des ehs-Verlags sammeln jedes Jahr Spenden für einen guten Zweck. In den zurückliegenden Jahren konnten davon bereits das Kinderhospiz, das Familienhaus und das Kinderheim Erich Weinert profitieren.

 

Volksstimmeartikel vom 04. Februar 2017

Volksstimmeartikel vom 04. Februar 2017

Freizeitkarte Landkreis Börde

Börde in Berlin beworben

Freizeitkarte Landkreis Börde

Freizeitkarte Landkreis Börde

Landkreis mit Freizeitkarte vom ehs-Verlag bei Grüner Woche

Die Börde. Bekannt für ihren guten Boden. Und die Kartoffeln und Rüben, die darauf so wunderbar gedeihen. Auch wenn der Landstrich landwirtschaftlich geprägt ist, so hat er auch für Touristen einiges zu bieten. Davon konnten sich die Besucher der Internationalen Grünen Woche vor wenigen Tagen in Berlin überzeugen. Sie erhielten bei Kartoffelpuffern, Raclette und Obstbränden kulinarische Einblicke in die Gegend. Der Landkreis stand am Bördetag im Mittelpunkt des Geschehens in der Sachsen-Anhalt-Halle.
Dabei rührten die Vertreter mächtig die Werbetrommel für die Region zwischen Oschersleben und Wolmirstedt. Mit im Gepäck hatten sie Freizeitkarten, die der Landkreis bei uns – im ehs-Verlag – hat anfertigen lassen. Von Schlössern und Burgen bis hin zu Gartenträumen: Hier werden touristische Leuchttürme und lohnende Ausflugsziele präsentiert. Die Karte verschafft einen optimalen Überblick und hilft unterwegs bei der Orientierung. Auch die Radwege sind integriert. Es lohnt sich, die Börde auf zwei Rädern zu erkunden. Und die Freizeitkarte passt bequem in die Jackentasche…

 

Vorderseite

Vorderseite

Rückseite

Rückseite

Spendensammlung

Sammlung für Spendenaktion

Am 17. Juni fanden sich im Zuge unserer quartalsweise stattfindenden Schulungen und Auswertungen unsere Verlagsrepräsentanten im Hause ein. Diese Gelegenheit nutzten wir, um eine weitere Spendenaktion stattfinden zu lassen. Es wurde gegrillt und viele unserer Kolleginnen und Kollegen hatten allerlei Leckereien gezaubert, die gegen einen Obolus zu erwerben waren.
Das Geld wird am Ende des Jahres wie immer einem guten Zweck gestiftet. Dieses Mal wird es „Die Brücke Magdeburg“ sein.

Die Brücke Magdeburg ist Initiator vielfältiger Projekte, welche, bis auf einige Ausnahmen, auch heute noch Bestand haben.
Der Verein ist sowohl in der Jugendhilfe (mit Aufgaben im Bereich Kindertagesstätte und Hort, Arbeitsfeldern der offenen Jugendarbeit, der Jugendsozialarbeit, der ambulanten Erziehungshilfe und der Jugendgerichtshilfe) als auch auch auf dem Feld der Familienbildung sowie in der konkreten Stadtteilarbeit tätig. Mehr Informationen gibt’s hier…

Panoramarundgang Sommerfest IG Innenstadt

Panoramatour vom Sommerfest der IG Innenstadt mit MMKT

Am 02.06.2016 waren wir zusammen mit anderen Unternehmen auf dem Sommerfest der IG Innenstadt Magdeburg und der Magdeburg Marketing Kongress und Tourismus GmbH vertreten. Im schönen Ambiente des Turmparks in Salbke, gab es neben leckerem Essen und Trinken, Live-Musik zu hören und eine Feuershow zu sehen. Wir konnten nette Gespräche mit anderen Unternehmen der Stadt Magdeburg führen und so neue Kontakte knüpfen.
Wer sich einen Eindruck der Lokalität verschaffen will, welche für diverse Veranstaltungen zu mieten ist oder sich einfach so mal umschauen möchte, kann dies mit unserer virtuellen Tour tun, die es hier auch im Vollbild gibt.
Vielen Dank an die IG Innenstadt Magdeburg und Magdeburg Marketing Konress und Tourismus GmbH für diese tolle Veranstaltung. Wir sind gern im nächsten Jahr wieder mit dabei.

Sollten wir auch Ihr Interesse an einer virtuellen Tour durch Ihr Unternehmen oder auf Ihrem Gelände geweckt haben, können Sie uns gern kontaktieren.

Salon Hairdesign

360°-Panoramen in Facebook anzeigen

Seit einer ganzen Weile schon gibt es die 360°-Videos bei Facebook, welche z.B. unter Facebook 360 zu sehen sind. Sie ermöglichen dem Benutzer direkt in der Facebook-App 360°-Panorama-Videos anzuschauen, die entweder mit einem Wisch über den Bildschirm und durch Schwenken des Handys oder Tablets einen Rundumblick gewähren. Dazu werden die inneren Sensoren wie z.B. der Beschleunigungssensor oder das Gyroskop der Mobilgeräte genutzt.

Für Werbeagenturen war es bisher wenig lukrativ in die 360°-Video-Technologie zu investieren, um damit ihren Werbekunden eine neue Möglichkeit der Präsentation zu bieten. Die Qualität lässt zu wünschen übrig und die Kosten für die Anschaffung der Technologie sind derzeit noch recht hoch.

Salon Hairdesign

Salon Hairdesign

Facebook gab nun aber vor knapp drei Wochen über buzzfeed bekannt, zusätzlich zum Videopanorama nun auch das Fotopanorama freischalten zu wollen. Dabei handelt es sich nicht um 360°-Videos, sondern um feststehende Rundumfotos, welche aber doch den Eindruck vermitteln, als würde man sich gerade live vor Ort umschauen können.

Ob es die Möglichkeit geben wird, innerhalb eines feststehenden Panoramas zu einem anderen Standort zu wechseln, bleibt noch unklar. Nichtsdestotrotz bietet aber auch schon die jetzige Ankündigung eine sehr gute Darstellungsmöglichkeit für Unternehmen. Das heißt besonders schöne Panoramastandorte einer kompletten virtuellen Tour könnte man so direkt und interaktiv in Facebook abbilden.

Derzeit bieten wir unseren Kunden an, sich bei Facebook ihre Panoramtouren mit der kostenlosen App „Static HTML Iframe Tab by Woobox“ in ihren Facebook-Account einzubinden und so für potentielle Kunden sichtbar zu machen.

Sie haben Fragen? Melden Sie sich bei uns per Mail, Telefon oder über Facebook.

Der Countdown zum Sommerfest läuft

Die Vorbereitungen für unseren Stand auf dem Sommerfest der IG Innenstadt Magdeburg am 02.06.2016 im Turmpark Alt-Salbke laufen. Wir freuen uns, mit Mitgliedern und Gästen ins Gespräch zu kommen.

Sprung ins digitale Zeitalter

Digital durchstarten!

Sprung ins digitale Zeitalter

 

Unter diesem Motto lief die gestrige Veranstaltung in Magdeburg, die unser Team besuchte. Die Initiative wurde unter anderem von Facebook ins Leben gerufen und unterstützt durch den Bundesverband der Mittelständischen Wirtschaft, den Händlerbund und das Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung.

Wie schon lange von uns kommuniziert, müssen kleine und mittelständische Unternehmen den Sprung ins digitale Zeitalter nehmen und für das Thema sensibilisiert werden.

So sieht dies auch das Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung (gestern Abend vertreten durch Minister Jörg Felgner) in seinem Impulsvortrag. Marketing auf Google, Facebook & Co wird immer wichtiger und ist längst nicht mehr nur für große Unternehmen relevant. Die richtige Strategie kann auch der kleinen Radschmiede, dem Bioladen oder dem Möbeltischler zu einer nicht zu unterschätzenden Umsatzsteigerung verhelfen, wie in persönlichen Erfahrungsberichten Anwesender kommuniziert wurde.

Digital ist jetzt! Starten Sie mit uns durch. Kontaktieren Sie uns gerne per Facebook, per Mail oder telefonisch.

25 Jahre ehs Verlag

Team überrascht Geschäftsführer

ehs_25-Jahreehs_25-Jahre1Ein großes Plakat vor dem Eingang, eine Torte mit 25 Kerzen und dem Logo des Verlags, dazu selbst gedichtete Verse, die die Geschichte reflektieren: Das Team des ehs-Verlages hatte sich zum Geschäftsjubiläum einiges einfallen lassen, um Geschäftsführer Raik Wilke zu überraschen.

Auf den Tag genau vor 25 Jahren – am 7. September 1990, hatte er seinen eigenen Verlag gegründet. In einem Vierteljahrhundert hat er mehrere Kapitel der Erfolgsgeschichte geschrieben, die von Mut, Weitblick und Kreativität handeln.

War es Anfang der 1990-er Jahre wichtig, den Kunden mit gut aufgemachter Kartographie Orientierung zu bieten, erweitere Raik Wilke das Portfolio im Laufe der Jahre auf themenbezogene und kundenspezifische Printpublikationen. Heute bietet der Verlag als Fullsize-Partner einen kompletten Marketing-Mix im Print- und Webbereich.